Suchfunktion

Pressestelle

Die Informationspflichten und -rechte nach § 4 des Landespressegesetzes werden grundsätzlich nur vom Pressereferenten oder dessen Vertreter wahrgenommen.

Pressemitteilungen des Amtsgerichts Freiburg


Aktuelle, für das öffentliche Informationsinteresse wichtige Ereignisse beim Amtsgericht Freiburg werden unter Pressemitteilungen veröffentlicht und im Falle neuer Entwicklungen laufend aktualisiert.
Anfragen der Presse können auch per E-Mail an die nachfolgende Adresse gesandt werden. Ihre Nachricht wird unmittelbar an den Pressereferenten oder dessen Vertreter weitergeleitet:

 Poststelle@agfreiburg.justiz.bwl.de

Im Hinblick auf die richterliche Tätigkeit der Pressereferenten wird hierdurch eine schnelle Erreichbarkeit in Pressesachen gewährleistet. Soweit es sich um Anfragen von allgemeinem Interesse handelt, wird darauf in den Pressemitteilungen, gegebenenfalls in Form einer Aktualisierung des ursprünglichen Textes eingegangen und der Einsender darüber informiert. Dies dient auch dazu, dem presserechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz gerecht zu werden. Auf Anfragen, durch die rechtlich geschützte Belange der Betroffenen berührt sind, können wir nicht eingehen. Wir bitten um Verständnis für diese aus organisatorischen und rechtlichen Gründen notwendigen Einschränkungen.

Pressereferent:


für Zivilsachen, Familiensachen und freiwillige Gerichtsbarkeit
Richter am Amtsgericht Rukopf, Tel: 0761 / 205-1420

für Strafsachen und Verwaltungsangelegenheiten
Richter am Amtsgericht Petersen, Tel: 0761 / 205-1001

Fußleiste